(CH) Kundgebung ZH Zürich-Stadt, Turbinenplatz & Platzspitz 19.09.2020

Marco Rima ist auch dabei❗️Corona-Protest Zürich 🇨🇭 Sa 19.09.2020 … 13:30 – 16:00 Turbinenplatz … 16:10 – 19:00 Platzspitz 🍀Weitere Sprecher: Andreas Thiel – Dr. R. Schregel – D. Stricker …Orga: Bürgerforum Schweiz & Daniel Regli

Am Samstag 19. September findet von 13:30 bis 19:00 Uhr eine Kundgebung in Zürich statt. Bis 16:00 Uhr auf dem Turbinenplatz, danach findet ein Umzug statt und die Kundgebung geht auf dem Platzspitz weiter. Das Motto lautet «Friedvolles Einstehen für Demokratie und Grundrechte».

Fussmarsch: Turbinenplatz nach Platzspitz

Der Platz ist in 8 Fussminuten von der Haltestelle Bahnhof Hardbrücke aus erreichbar.

Zahlreiche Vereine hinterfragen das Handeln unseres Bundesrates zur Coronakrise kritisch. Sie haben sich deswegen für diese Kundgebung zusammengeschlossen, damit sich die Menschen über die Zusammenhänge der Coronakrise informieren können.

Petition Frühling2020 freut sich, ebenfalls mitzumachen und Ursula Spring vom Komitee wird sprechen. Es freut uns ganz besonders, dass wir in Zürich auch Charly Pache von tous.ch hören werden. Wir engagieren uns – gemeinsam mit anderen Gruppierungen – auch für die Westschweiz und das Tessin.

Was der Bundesrat bisher nicht transparent gemacht hat, wollen wir mit unserer Petition anhand einer ausserparlamentarischen Untersuchungs-Kommission nachholen. Wir erzählen euch, wie wir dies angehen.


Es geht um mehr als nur zu demonstrieren, die Menschen wollen wissen, was los ist. Die meisten ahnen es: die Coronakrise ist noch nicht bewältigt, weder politisch noch juristisch und auch die medizinischen Fragen sind nicht geklärt.

Das Potential für eine ausgewogene Berichterstattung der Medien ist gross und es ist überfällig, einen Schritt weiterzukommen. Selbst wenn viele Menschen nach Zürich kommen werden, so kann die Mehrheit des Schweizer Souveräns nicht direkt an der Kundgebung erreicht werden.

Deswegen sind die Hauptmedien aufgefordert, sich inhaltlich an dieser Kundgebung zu informieren und sich mit sachlichen Informationen an der Aufklärung zu beteiligen, was bislang zu wenig der Fall war.

Wir freuen uns auch auf alle aus der Westschweiz und aus dem Tessin. Willkommen! Vernetzen wir uns!

Nachtrag: Wir haben soeben erfahren, dass als Überraschungsgast auch die Comedy-Legende Marco Rima auftreten wird.

Überraschungs-Gast: Marco Rima (Comedy-Legende)

Video auf Facebook-Watch über 1 Million Aufrufe !

Marco Rima’s Zwischenmeldung nach seinem Video-Posting

Herzlichen Dank für alle Kommentare und Nachrichten. Ja, man muss nicht meiner Meinung sein. Und nein, ich sehe nicht über die Toten hinweg, die mit oder an Corona gestorben sind. Ich werde Euch auch nicht mit Statistiken oder neuen Erkenntnissen zu texten. Ich weiss um die Zahlen. Und nein, Ich werde mich auch nicht bei den Menschen, die sich zu Hause eingeschlossen und Maske getragen haben, bedanken.

„Ich persönlich setze auf Eigenverantwortung, Vertrauen und Verzicht. „

Wie gesagt; wer krank ist, bleibt zu Hause. Wer starken Husten oder einen Schnupfen hat, bitte ich um Abstand. Das hat mit Respekt, Anstand und einer guten Erziehung zu tun. Und ja, wer krank ist, zu Hause bleibt und gewillt ist, zu verzichten, handelt erwachsen und schützt andere vor Ansteckungen. Ganz einfach. Gesunder Menschenverstand und Rücksicht sind gute Begleiter. Und Bauchgefühl ist eine grundlegende Kompetenz und darf durchaus Bestandteil eines professionellen Risikomanagements sein. Und der gesunde Menschenverstand ist zu erstaunlichen Leistungen fähig, wenn es um Risikoeinschätzung geht. Aber wenn es dem Willen der Mehrheit entspricht, den Kopf in den Sand zu stecken, dann muss ich das wohl akzeptieren. Aber mit jeder Woche wird die Rechnung, die wir bzw. unsere Kinder noch zu bezahlen haben, höher. Und deshalb will ich zurück zur Arbeit und dafür sorgen, dass unsere sozialen Errungenschaften weiterhin existieren und uns erhalten bleiben. In diesem Sinne alles Liebe und Gesundheit.

Link zur FacebookSeite von Marco Rima

Organisatoren: Bürgerforum Schweiz & Daniel Regli

Nachdem das Bürgerforum Schweiz bereits im August eine Kundgebung in Zürich von Corona-Skeptikern unterstützt hatte, ruft die Gruppierung zu einer weiteren Demonstration am kommenden Samstag, 17. September, in Zürich auf. Dabei soll der Komiker Marco Rima ebenfalls an der Demonstration teilnehmen, wie das Bürgerforum Schweiz in einer Mitteilung vom Mittwoch schreibt. Die Mitwirkung von Rima sei «ausserordentlich motivierend», so das Bürgerforum weiter. Der Komiker hatte vor kurzem öffentlich die Corona-Massnahmen angezweifelt.

Weiter kündigt die coronaskeptische Gruppierung die Anwesenheit des Satirikers Andreas Thiel an der Demonstration an. Beide Comedians werden in einem Flyer zur Kundgebung vom Samstag als «Stargäste» betitelt.

Das Bürgerforum Schweiz setzt sich laut eigenen Angaben unter anderem für eine Aufhebung des «immer bizarrer werdenden Maskenzwangs» ein und unterstützt das Referendum gegen das Covid-19-Gesetz. Hinter der Gruppierung steht unter anderem der ehemalige Zürcher SVP-Gemeinderat Daniel Regli.

Proteste – Demo’s – Petitionen – Referendum

Kritik & Vernetzung wächst Täglich … Links:

Wolf-Medien: Aktuellste Übersicht-Liste / Beiträge zu Corona-KRITIK

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.